Wie der Container-Service entstand

Am 1. März  2004 wurde der Container-Service Plön im Behler Weg von Uwe Kahl als Geschäftsführer eröffnet.

Im Jahr darauf entwickelte sich der Container-Service Plön durch Fortbildungslehrgänge und spezielle Qualifizierungsmaßnahmen zu einem anerkannten Entsorgungsfachbetrieb.

Es stellte sich jedoch heraus, dass das Gelände in dem Behler Weg auf Dauer zu klein und unwirtschaftlich ist.

 

Im Sommer 2005 kaufte der Container-Service Plön die Fläche in Kossau, Dreiangel. Nachdem alle Genehmigungen erteilt waren,  u.a. auch durch die schnelle und unbürokratische Hilfe der Gemeindevertretung Lebrade, konnte ein Bürogebäude und eine Umschlaghalle gebaut werden. Als dann auch das Betriebsgelände befestigt war, zog der Container-Service Plön im Winter 2006 nach Kossau, Dreiangel um.

 

Im Frühjahr 2016 übernahm sein Sohn, Friedrich Kahl, als Geschäftsführer die Leitung des Unternehmens.

 

Von Kossau aus, werden die 1- 36 m³ großen Container an alle privaten und gewerblichen Kunden angeliefert. Es besteht auch die Möglichkeit Abfälle jeglicher Art (Bauschutt, Gartenabfälle, Entrümplungen) selbst anzuliefern, denn dieser Abfall wird hier ebenso einfach und fachgerecht entsorgt.

 

Außerdem bekommt man bei dem Container-Service Plön Kies, Boden, Steine, Recycling und Hackschnitzel in großen und kleinen Mengen -auch wenn es nur 1 Eimer voll ist!!!